Mittwoch, 17. Oktober 2012

Konzertbesuch

Als ich ungefähr 12 Jahre alt war, war ich in einen Jungen ''verliebt''. Der hat es geschafft mich ab diesen Zeitpunkt zu einem riesen Fan von ''Die Ärzte'' zumachen. Auch wenn ich die Musik mittlerweile nicht mehr höre, war es ein Wunsch unbedingt einmal auf ein Konzert von ihnen zu gehen- Sozusagen für meine to-do Liste im Leben. Und seit gestern kann ich diesen Punkt streichen. Den ich war auf ihrem Konzert. Und es war super toll!

Dazu war es auch das erste Mal nach der Geburt meiner kleinen Maus, das ich für längere Zeit weg war. Also genau gesagt 3 Stunden und so weit weg war sie auch nicht. Meine liebe Mama hat ihren Abend für mich geopfert und ist mit mir und der kleinen Maus dort hingefahren - war eine Stunde von daheim weg.

Bevor ich dann ausgestiegen bin, gab es nochmal Essen und ganz viel Mamaliebe mit auf den Weg. Es ist jedes mal ein komisches Gefühl wenn ich sie alleine lassen muss. Aber spätestens in einem Jahr wird das tägliche Routine sein, wenn ich dann wieder arbeiten muss :( mag gar nicht daran denken!

Jedenfalls hat es fast super bei den 2 geklappt. Meine Maus ist zurzeit sehr am fremdeln und nach ca einer Stunde merkt sie dann das Mama wirklich weg ist und ihre Stimmung schlägt dann um und sie fängt an zu weinen und dann kann sie meistens keiner beruhigen bis auf mich. Zum Glück war sie dann Müde und ist beim Autofahren auch schnell eingeschlafen. Aber kaum war das Konzert vorbei und ich bin ins Auto eingestiegen wird sie wach und ist auf einmal total glücklich - das ihre Mama wieder da ist. Ich liebe meine kleine Maus einfach so sehr - und sie ist so zuckersüß wenn sie glücklich ist!

Das Konzert war super, hatten einen tollen Platz direkt links neben der Bühne. Und ich finde die Band einfach immer noch Wahnsinnig toll!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen